dokumentarfilme.com

Push - Für das Grundrecht auf Wohnen (2019)

Dokumentarfilm aus Schweden.

Fakten
Originaltitel: Push
Herstellungsland: Schweden (S)
Drehjahr: 2019
Länge: 92 Min.
Kinostart: 06.06.2019 (weitere Kinostarts am 06.06.19 auf kinostarts.net)
Genre: Dokumentarfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: kA
Regie: Fredrik Gertten
Drehbuch: Fredrik Gertten
Website: https://mindjazz-pictures.de/fil...
Filmposter 'Push - Für das Grundrecht auf Wohnen'
Bilder & Trailer
Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 1Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 2Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 3Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 4Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 5Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 6Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 7Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 8Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 9Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 10Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 11Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 12Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 13Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 14Push - Für das Grundrecht auf Wohnen - Foto 15
Handlung

Überall auf der Welt schnellen die Mietpreise in den Städten in die Höhe. Die Einkommen tun das nicht. Langzeitmieter werden aus ihren Wohnungen herausgedrängt. Nicht einmal Krankenpflegende, Polizisten und Feuerwehrleute können es sich leisten, in den Städten zu leben, in denen sie helfen sollen. Die Dokumentation wirft ein Licht auf eine neue Art des anonymen Hausbesitzers, auf unsere immer weniger bewohnbaren Städte und eine eskalierende Krise, die uns alle betrifft. Das ist keine Gentrifikation mehr, es ist eine neue Art Monster: Wohnungen als Kapital, ein Ort, um Geld anzulegen. Der Film folgt Leilani Farha, der UN Spezialreporterin für Angemessenes Wohnen, wie sie die Welt bereist, um herauszufinden, wer aus der Stadt gepusht wird und warum. "Ich glaube es gibt einen riesen Unterschied zwischen Wohnen als Handelsware und Gold als Handelsware. Gold ist kein Menschenrecht, Wohnen schon", sagt Leilani.

Über den Film

Seit dem 06.06.2019 ist in unseren Kinos der Film "Push - Für das Grundrecht auf Wohnen" zu sehen. Der Film wurde unter dem Originaltitel "Push" bekannt. Sie werden den Film sicher auch authentisch, lebensnah und aufklärend finden, wenn Sie auf das Genre 'Dokumentarfilm' stehen. Von Fredrik Gertten ist das Drehbuch zu "Push - Für das Grundrecht auf Wohnen" geschrieben worden. Regie bei diesem 96 Minuten dauernden Film führte Fredrik Gertten. Gedreht wurde dieser Film 2019 in Schweden. Altersfreigabe in Deutschland für "Push - Für das Grundrecht auf Wohnen": ohne FSK-Begrenzung. Ausführliche Informationen finden Sie unter imdb.com oder https://mindjazz-pictures.de/filme/push-fuer-das-grundrecht-auf-wohnen/.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Push - Für das Grundrecht auf Wohnen".

DVD, Blue-Ray & Video

"Push - Für das Grundrecht auf Wohnen" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Push - Für das Grundrecht auf Wohnen" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Dokumentarfilme gefallen: