dokumentarfilme.com

Dokumentarfilme 1989

Dokumentarfilme aus dem Jahr 1989 in der Dokumentarfilme Chronik auf dokumentarfilme.com.



...und freitags in die "Grüne Hölle"

1989, der ehem. DDR.

10 Tage im Oktober

1989, der ehem. DDR.

Aids-Trilogie: 2. Schweigen = Tod

1989, Deutschland.
Zeigt eine Reihe von Kurzportraits New Yorker Künstler. Mit Offenheit und Radikalität reden sie über sich selbst. Auch hier richtet sich ihre Wut gegen die mangelnde Aufklärung und Unterstützung der Politik.

Alte Kameraden (1989)

1989, Deutschland.
Dokumentarfilm über Radrennfahrer, im besonderen über drei alte Männer, für die "kämpfen und siegen" alles im Leben ist.

Amor America

1989, Argentinien/Deutschland.
Ausgangspunkt dieses Dokumentarfilms ist der Tod der Sängerin Aimé Painé, einer Angehörigen des argentinischen Urvolkes der Mapuche, die als Kind ihrer Familie entrissen wurde und später in Buenos Aires lebte.

Angano, Angano: Nouvelles de Madagascar - Angano, Angano: Geschichten aus...

1989, Frankreich/Madagaskar.

Architektur des Untergangs

1989, Schweden.
Es gelingt Cohen, die selbstmörderische Vernichtungs-Ideologie und die ungeheuerlichen Verbrechen des Nazi-Regimes aus dem Schönheitsbedürfnis seiner geistigen Führer, der militanten Kleinbürger-Ästhetik, dem pathologischen Reinheitswahn und dem unterdrückten Kunstwollen...

Auf den Spuren von Jacques Tati

1989, Frankreich.
Jacques Tatis Tochter Sophie, die beim Schnitt von PLAY TIME, TRAFIC und PARADE mit ihrem Vater zusammenarbeitete und eine eigene Karriere als Cutterin und Filmemacherin machte, hat alle erdenklichen Filmdokumente und Fotos von ihrem Vater zusammengetragen und einen...

Aufbauer der Nation

1989, der Schweiz.

Aufbruch 89 - Dresden

1989, der ehem. DDR.