dokumentarfilme.com

Dokumentarfilme beginnend mit K

Mit "K" beginnende Namen der Dokumentarfilme.



K2. Dotknac nieba - K2. Touching the Sky

2015, China/Polen.
Im schwarzen Sommer 1986 starben dreizehn Extrembergsteiger am K2. 30 Jahre später machen sich die mittlerweile erwachsenen Kinder der toten Alpinisten auf den Weg ins Basecamp, um die Ereignisse und Motivationen ihrer Eltern zu ergründen. Hochemotionales Bergkino!

Kabadio - Time goes by slowly, barefoot

2017, Brasilien.
A portrait of a Muslim village situated in Casamance, south Senegal. Regie: Daniel Leite

Kabarett, Kabarett

2010, Deutschland.

Kabul Football Club

2006, Afghanistan.

Kabul Transit

2006, Amerika.
Die Regisseure zeigen widersprüchliche Perspektiven und Interessen lokaler und internationaler Akteure in Kabul im Jahr 2005. Ein technischer Berater versucht den Minister vom Kauf moderner Wasserwerfer zu überzeugen. Im NATO-Camp Julien erklärt ein Kommandant die...

Kabul, City in the Wind

2018, den Niederlanden/Deutschland.
Abas ist Busfahrer im stets staubverhangenen Kabul. Sein klappriges Gefährt muss ständig repariert werden, es mangelt an Geld und der nächste Drogenrausch ist nah. KABUL, CITY IN THE WIND porträtiert in sensibel komponierten Bildern den afghanischen Alltag jenseits von...

Kad dodju svinje - When Pigs Come

2017, Bosnien-Herzegowina/Serbien.

Kadina agit - Requiem für eine Frau

2006, der Türkei.

Kadinin Sesi - Die Stimme der Frau

2019, Deutschland.
Istanbul ist eine Stadt auf zwei Kontinenten. Die politischen Ereignisse der letzten Jahre wurden im Westen kritisch beobachtet. Für den Weltfrauentag 2019 war eine große Demonstration geplant. Wie geht es den Frauen in einer Stadt mit so verschiedenen Lebenswelten?

Kadus Reise

2011, Deutschland.